Startseite · News · Ice Lions · Ice Lions II · Diskussionsforum Februar 16 2019 04:12:37
Navigation
News
Ice Lions
-->OEL
Ice Lions II
-->BBHL
In Lions
All-Time-Teams
Training
Kalender

Fotogalerie
Videos
Diskussionsforum
Gästebuch
WebLinks
Kontakt
Downloads

Benutzer Online
Gäste Online: 2
Keine Mitglieder Online

Registrierte Mitglieder: 17
Unaktivierte Mitglieder: 540
Neustes Mitglied: eisbaergoalie
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Play-Off Aus für die Ice Lions
Ice Lions IMit einem desaströsen 5:13 (1:5,1:7,3:1) verabschieden sich die Oranienburger Ice Lions gegen die Wikinger Berlin und somit aus dem Titelrennen der Ortolan-Eishockey-Liga.
Die Wikinger haben ihre Hausaufgaben hervorragend gemacht. Überraschten die Oranienburger im ersten Spiel noch den Titelfavoriten Wikinger Berlin mit konsequenten Forchecking, starken Kontern und einer guten Torausbeute, so mussten die zahlreichen Zuschauer in diesem Spiel genau das Gegenteil feststellen. Die Ice Lions spielten von Beginn an ohne Kampf und die Wikinger konterten und machten aus jeder Torchance eine Bude. So lagen die Oranienburger nach 13. Spielminuten mit 0:4 hinten. Tillack, Seidel, Sanftenberg und Metzkow schossen für die Wikinger eine beruhigende Führung heraus. Erst eine Überzahlsituation und der folgende Anschlusstreffer in der 15. Spielminute durch Matthias Köckeritz sollte die Ice Lions ins Spiel zurück bringen. Es dauerte allerdings nicht lange bis Patrick Surkemper in der 18. Spielminute den alten Torabstand wieder herstellte. Aufregung kurz vor Ende des Drittels. Der immer wieder durch dreckige Aktionen auffällige Christopher Tillack, foulte den kleinen quirligen Kanadier Kenny Arsenault so dermaßen das diese seine Emotionen nicht mehr in den Griff bekam. Strafzeiten waren die Folge. Eine weitere zweifelhafte Strafe gegen Matthias Köckeritz brachte die Ice Lions nun in Unterzahl.
Mit dem Stand von 1:5 ging es in die Drittelpause.
Direkt nach Beginn des zweiten Drittels nutzte Patrick Surkemper freistehend die Überzahlsituation aus und verwandelte zum 1:6. Keine 30 Sekunden später machte erneut Patrick Surkemper mit dem 1:7 seinen Hattrick perfekt. Die Ice Lions nun völlig von der Rolle. Es mutete wie Powerplay an, was die Wikinger nun abspulten. Heinze, Seidel, Elfert, Metzkow und Konrad brachten die Wikinger bis zur 38. Spielminute mit 2:12 in Führung. Der Zwischenzeitliche Anschlusstreffer durch Kenny Arsenault zum 2:8 ging im Wikinger Angriffswirbel unter.
In der Drittelpause gab es kräftige Worte von Stürmer Oliver Montag zu hören. „Es ist beschämend von den Wikinger ausgelacht zu werden.“ Die Worte und eine Umstellung auf zwei Reihen wirkte Wunder. Zwar konnte direkt nach Anpfiff erneut Patrick Surkemper zum 2:13 einschießen, brachten die Ice Lions nun mehr zu Stande. Das im ersten Halbfinalspiel praktizierte Forechecking und ein immer besser ins Spiel kommende Goalie Thomas Berndt trieb die Ice Lions an da Eregnis zu korrigieren.
Zweimal Kenny Arsenault und eben Oliver Montag sorgten für ein milderndes Endergebnis von 5:13. „Das war desaströs.“ zeigte sich Lions Coach Christian Thiele direkt nach dem Spiel schwer enttäuscht.

Wenig später stand Trainer Christian Thiele zum Interview bereit.

Wie haben Sie das Spiel gesehen ?
Wir haben in den ersten beiden Dritteln nicht das gemacht was uns auszeichnet und was wir im ersten Halbfinale hervorragend gemacht haben. Es gab kein Forechecking und ein Stellungsspiel im eigenen Drittel war überhaupt nicht vorhanden.

Können Sie irgendetwas positives aus dieser Serie nehmen ?
Wenn man sich mal meine Mannschaft gegenüber der Konkurrenz betrachtet, dann haben wir mehr erreicht als erwartet. Bemüht man die Statistik, dann muss ich sogar feststellen das meine Mannschaft im ersten Spiel bis zur 57. und im zweiten Spiel die letzten fünfzehn Minuten besser gespielt haben. Das ist mehr als die Wikinger. Soviel zum Thema Aussagekraft von Statistiken.

Nun das Spiel um Platz drei ?
Wir müssen mal schauen, wer am 25.03.2011 antreten kann. Es gilt erst einmal die Verletzten wieder in Schwung zu bringen.
Kommentare
Es wurden keine Kommentare geschrieben.
Schreibe Kommentar
Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.
Bewertung
Die Bewertung ist nur für Mitglieder verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um abzustimmen.

Keine Bewertung eingesandt.
Ereignisse
<< Februar 2019 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28      

Keine Ereignisse.

Sponsoren
Biemadent

MMTransporte
Forum Themen
Neuste Themen
Hardcore Galleries w...

Schlägerlänge
Social pictures
Hot teen pics
Heiße Themen
Schlägerlänge [8157]
Clé Windows 7 [4254]
Flemsdorfer Haie ? [2089]
erotic teens [366]
Acheter Generique... [276]
Shoutbox
Du musst Dich einloggen, um eine Nachricht zu schreiben.

Micha
27/03/2010 22:56
5:8 Eispickels Meister, Alpha Team 4 min vor schluss das Spielfeld verlassen

Micha
27/03/2010 08:25
Es wäre doch sehr cool wenn heute abend ein paar zuschauer da sind. Ich fand es etwas traurig das die erste gestern und vorgestern eine doch sehr übersichtlichen Zuschaueranzahl da hatte. Glaube Do. w

Micha
13/02/2010 10:01
In einem recht ausgeglichenen und fairen Spiel konnte der EHC Oberhavel "Eispickels" das erste Halbfinalspiel für sich entscheiden. Wikinger gegen Eispickels 2:3 (1:1, 0:2, 1:0)

Micha
15/01/2010 06:52
Die Bilder haben gepackt eine größe von 1,1 gb also wer sie haben möchte sollte bitte einen 2GB usb stick mitbringen, ich habe jetzt Sa, kommenden Mntag und zum Training meinen Laptob mit!!!!! Berich

reno
11/01/2010 15:18
5. Platz in Heringsdorf mit 3 Siegen und einer Niederlage. Aber in der Bar haben wir dann den ersten Platz gemacht! Bericht und Fotos folgen von Micha.

Micha
28/12/2009 19:15
Ich wünsche allen Ice Lions und Doreens einen guten Rutsch :-) Freu mich auf das erste Eis im neuen Jahr und auf weiterhin gute Zusammenarbeit mit euch, macht weiter so!

Micha
20/12/2009 14:42
WICHTIG WICHTIG Speil BBHL am 21.12.2009 in Lankwitz wird verschoben! Grund 3 Goalies Verletzt und Mathias schon im Heimat Urlaub Neuer Termin wird noch abgesprochen

Koecki
19/12/2009 10:07
Eispickels gewinnen in einem müden Spiel 12:3 gegen Flemsdorf.

Knobi
11/12/2009 00:01
Ice Lions ll schlagen Gala Bau 5:4, Überragend, Daniel Gehrmann 3 Tore eine Vorlage.

Micha
01/12/2009 16:09
kleine korrektur!!! 3:4 gewonnen 2xHiekcmann 1x Kramer 1x Reno

Shoutbox Archiv
Copyright © 2009